Mittwoch, 18. März 2009

Kühtai

Wir wollten Markus ja nicht recht glauben, dass es in Kühtai immer noch super Bedingungen hat. Aber das war auch kein Wunder: Am gleichen Tag in Innsbruck sah man schon kurze Hosen und dachte selbst schon eher ans Schwimmen als ans Schifahren. Doch in Kühtai angekommen merkte man sofort, dass sich die gefahrene Höhe stark in den Temperaturen zeigte… FRISCH wars!Markus opferte seine Mittagspause um mit uns einmal den Staudammrun zu fahren. Dieser fing für ihn auch gleich mit einem saftigen Sturz auf Eis und Stein an. Naja, man soll bei Cliffs halt doch erster die Landung checken. Danach hatten wir ein paar nette Runs im überraschend feinen Powder. Ein paar super Fotos hättens werden können doch irgendwie fehlte heute das letzte Quäntchen Glück. Egal, wir haben den Nachmittag gut genützt, was will man mehr.
Danke an Flo fürs fahren... Nussi und Franz, naxts moi wieda! Und jetzt no Fuaßein!

Kommentare:

  1. Seas, Braunbär!
    Jo so schlecht san die Fotos jo nit, die mit der Staumauer san sehr fein, ilike!

    Hoff ma, dass uns da Schnee nit davon geht!Weiter so...

    Mag

    AntwortenLöschen
  2. ja des vorletzte, da hab ich gekneift und abgebremst. fuck... sonst käm ich vielleicht shcon ausn spray raus...

    aber DANKE, ist viel wert... ein Kommentar und dann noch gleich ein lob... was will man mehr...

    AntwortenLöschen