Dienstag, 8. April 2014

Back On Track 2014

Und wieder einmal verschlug es mich und Dany zum Saisonende in den wilden Westen Österreichs. Back on Track 2014 stand auf dem Programm. Schnee hatte die Bielerhöhe genug. Doch leider bließ der Südwind den Schnee auch in Vorarlberg aus allen Hängen die in den Wind gerichtet waren.
Start ins Wochenende
 Diese Tatsache ließ Samuel, Raphael und Bernhard jedoch kalt. Sie kennen die Gegend jetzt bereits sehr gut und wussten, dass es einen schönen Nordhang gibt, der 30Freeride-Spuren aufnehmen kann und faire Bedingungen gewährleistet. Der PIZ Bot14 überraschte im Vergleich zum letzjährigen Contesthang. Doch am meisten überraschte es einige, dass der Contest aufgrund der Wettervorhersagen gleich am Freitag durchgeführt werden musste. So hieß es freitags nicht nur zur Hütte aufsteigen und dann Party, sondern erstmals weg von den üblichen Tourenwegen rein ins Gelände: Facechecken. Der Rucksackinhalt wurde aufs nötigste verkleinert und schon wurde eine Spitzkehre nach der anderen (~27 Stück) in die Aufstiegsrinne gegraben. Oben angekommen schwitze man in der Mittagshitze und wartete auf seinen Auftritt.
PIZ Bot14
 Der lange Aufstieg und die wechselnden Schneebedingungen zollten ihren Tribut. Man sah bei jedem der oben weggefahren ist, dass er Skifahren kann, doch brauchts viel Kraft um nach 1000hm Aufstieg, Nervosität und Hitze einen sauberen Run hinlegen zu können. Am besten gelang dies, wie auch schon letztes Jahr, Hanno Sperger.
Contesthang und Vermuntstausee
Er ignorierte die angeblich schlechten Schneebedingungen in manchen Teilen des Hanges und zog zielsicher über das größte Cliff des Tages. Dieses stand er perfekt, und da er oben bereits einige Features eingebaut hatte hieß es für ihn nur noch „HardDown“: Eine perfekte BigMountainLine.
Hanno, sends it like the Postoffice!
Wie man in anderen Videos von Runs sieht, gibt auch die RidersRightSide einiges her. So darf gespannt sein was nächstes Jahr geboten wird. Natürlich nur wenns auch wieder auf den PIZ Bot14 geht.
Contest am Freitag: Richtige Entscheidung
 Mir wurde gesagt, dass es noch einige gute Contesthänge in der Bielerhöhe gibt. Man darf also auf BoT2015 gespannt sein. Samstag wurde den motivierten Gehern noch eine Rundtour um die Saarbrücknerhütte geboten. Doch damit nicht genug.
The Wind Through The Keyhole
Jeder der Lust hatte konnte sein Wissen um die Verschüttendenbergung auffrischen und mit Übungen festigen. Kurz um: wieder ein super Wochenende das nach einer Wiederholung im nächsten Jahr schreit, denn die Jünger des BOTismus wollen sich wieder in Mekka, also auf der Saarbrücker Hütte, treffen um ihren Geboten zu frönen =)


Results Ski Men 2014

Kommentare:

  1. sehr geil matze! BOTismus und ChaosUNO ftw ;)

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Nachbericht! Bis bald dudes! Es war mir ein Volksfest ;)

    AntwortenLöschen
  3. War schon wieder super ja. Hoff es gib a Wiederholung 2015.

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist das bitte? Ich freu mich jetzt schon wieder riesig auf den Winter und auf´s Skifahren etc. Winterurlaub in Tirols Bergen ist schon wieder fix gebucht.

    AntwortenLöschen