Montag, 24. Juni 2013

Alpen Open 2013

Die heurigen Alpen Open waren zugleich die Staatsmeisterschaften 2013. Leider sagten viele Wetterstationen nur mäßiges Flugwetter voraus. Doch der einheimische Metrologe und Segelflieger wusste es besser und behielt recht. Freitags wurde ein 95km Task ausgeschrieben.
Landeanflug Tag 1
Doch der starke Ostwind und ein paar Abschattungen brachten alle Flexis vorzeitig auf den Boden. Bei den Starren konnte Toni hinter Walter Geppert landen. Nach kurzer Feier am Abend empfing uns die Seegrube am Samstag erneut mit Flugbedingungen die einen Task zuließen. Ich bin jedoch auf der Höhe des Landeplatzes zu dem Entschluss gekommen, dass mit die Sache doch zu heiß ist. Lieber landen und sich in die Luft wünschen als umgekehrt.
Landung Tag 1
Das drohende Gewitter kam dann doch nicht und der Task konnte sicher vollendet werden. Sonntags war die unruhige Luft und die herannahende Kaltfront Grund genug um den Task abzusagen.
Sonntag is Lederhosentag!
 Mein Fazit: Feine Veranstaltung, auf die ich mich wieder freue. Leider flog ich beim ersten Task etwas dumm und beim zweiten ging ich lieber landen als Punkte zu erfliegen. Bin gespannt wanns heuer bei einem Bewerb auch mal hinhaut. Um das rauszufinden gibt es dieses Jahr noch einige Chancen. Gratulation an Wolfi & Walter, aber auch an Toni, Tomi, Mani und Christopher.
Total Results

Kommentare:

  1. wo ist hier der Ski-Blog?
    www.matze-kann-nicht-schifahren.at
    oder?

    AntwortenLöschen
  2. Wie erbärmlich. Schon mal ausn Fenster gschaut? Es is Juli. Und wennst di a bissl mitn Internet auskennen würdest könntest auf ältere Posts klicken. Ausserdem heißt der Blog Ski or Fly. Aber mai. Willst wohl für dein Heliskiing Werbung machen?

    AntwortenLöschen